17qm - Raum für Möglichkeiten

Stöbern Sie auf unserer Website und erfahren Sie,
wer wir sind, was wir tun und (vor allem,) was wir unterlassen.

Lernen Sie uns kennen

aktuelles


Liebe Kunstinteressierte, Kolleg*innen und Freund*innen,


 Wir freuen uns auf den Fotografen Volker Kusterer und seine Ausstellung "To say something through the flower"

… mit einem Augenzwinkern nimmt sich Volker Kusterer den kleinen und großen Geschichten an, die sich ihm im Alltag bieten und die er, im Spannungsfeld zwischen Dokumentation und Analyse, manchmal offen, manchmal versteckt, fotografisch in Szene setzt ...
 
 Volker Kusterer lebt in Gießen


Die Eröffnung findet am Samstag, dem 15. Februar um 18 Uhr statt. Die Ausstellung wird bis zum 08. März 2020 zu sehen sein.


Die Öffnungszeiten haben wir wintergemäß angepasst: Sa., 11 bis 14 Uhr, und So., 14 bis 17 Uhr. 

Am 8. März um 15 Uhr gibt es eine Finissage mit Künstlergespräch.


Wir freuen uns auf Ihr/Euer Kommen!


 


Unser Projekt


17qm ist ein nichtkommerzieller Ausstellungs- und Veranstaltungsort, in dem Menschen, Dinge & Ideen Raum finden sollen, die wir spannend finden.

Wer interesse hat, unsere Veranstaltungen zu besuchen, sei hiermit herzlich eingeladen.

Genaueres unter "Konzept"

Kontakt & Eintrag in den Mail-Verteiler –  siehe unten 

Die Macher*inneN


  • Kathrin Brömse

         www.kathrin-brömse.de

  • Renate Brühl

         www.renatebruehl.de/vita

  • Rainer Lather

         www.rainer-lather.de


  • Georg  Mertin

         www.georg-mertin.de


  • Hans Schohl

         www.hans-schohl.de

Aktuell

Volker Kusterer 

To say something through the flower

Vernissage: 15. Feb. 2020, 18.00 Uhr 

17qm - Möchten sie mit uns Kontakt aufnahmen oder in unseren verteiler?